19.06.2021 - 25.06.2021

&

25.07.2021 - 31.07.2021

THROUGH

THE ALPS

To infinity and beyond!

Klar, soweit geht es nicht, aber unsere Explorer Etappenfahrt “Through the Alps”

kommt dem unbegrenzten Freiheitsgefühl auf dünnen Reifen sehr nahe!

Jeden Tag Alpenpanorama, jeden Tag ein anderes Hotel und dazwischen zahllose Kilometer im Sattel.

Die Gruppetto Guides führen sicher von A nach B und spenden so viel Windschatten wie nötig!

Das Begleitfahrzeug stellt sicher dass auch kein Defekt den Fahrspaß trübt und jeder pünktlich zum Abendessen kommt!

GET AWAY - TTA RENNRAD

Die Tour ist kein Trainingslager, sondern der ultimative GetAway vom Alltag. 

Eine gewisse Grundfitness für die beiden Level Intermediate und Advanced sollte man allerdings mitbringen.

Sieben Tage get away

Fünf Etappen

640 Kilometer

490 Kilometer

10.600 Höhenmeter

7.500 Höhenmeter

Geführte Rennrad

Etappen Tour

Begleitfahrzeug

IN FÜNF ETAPPEN 

DURCH DIE OSTALPEN

2020_05_07_Radshooting-Allgae_preview-17

INTERMEDIATE VS. ADVANCED

Route Advanced

Fünf Tage - 640 KM / 10.600 HM (ca. / Änderungen vorbehalten)

Im Flachen sollte ein 30er-Schnitt (in der Gruppe) für dich kein Problem sein.

 

Route Intermediate

Fünf Tage - 490 KM / 7500 HM (ca. / Änderungen vorbehalten)

Auf der Intermediate Route geht es auf direkten Weg von Hotel zu Hotel. Im Flachen sollte ein 25er-Schnitt (in der Gruppe) für dich kein Problem sein.

 

 

Am Berg fährt selbstverständlich jeder sein Tempo und wir warten aufeinander. Gruppetto Style eben. 

Wichtig: Du bist grundsätzlich fit & gesund und sicher auf Abfahrten sowie im Verkehr.

 

Ein Wechsel der Routen ist jeweils am Start der Etappe möglich.

Nesselwang - Oberstdorf
Oberstdorf - Gaschurn
Gaschurn - Umhausen
Umhausen - Kaltenbach
Kaltenbach - St. Johann

5

ETAPPEN

CHECK IT

Ausgehend von dem Startort Nesselwang gibt es gleich zu Beginn einen Ausflug nach Österreich in das wunderschöne Hochtal rund um Tannheim.

In 1100m üNN kann am türkisblauen Haldensee verweilt werden, in Anbetracht der bevorstehenden Tage ein verlockender Vorschlag – immer umrahmt von spektakulären Bergpanoramen.

Während es für die intermediate Route über den etwas sanfteren Losenpass geht, führt die advanced Route über das Furkajoch.

Dieses fackelt nicht lange und stellt sich bereits auf den ersten von 16km massiv in den Weg – nicht entmutigen lassen, es sind gleichzeitig die anspruchsvollsten des gesamten Passes. Im oberen Teil unbedingt ab und an den Blick heben – die Blicke in den Bregenzerwald und das Montafon sind spektakulär.

MONTAFON

Bludenz – das Tor ins Montafontal. 25km trennen noch bis zum Tagesziel der zweiten Etappe in Gaschurn.

Still und erhaben beobachtet einen dabei aus Süden die Gebirgsgruppe des Rätikon, welche mittlerweile bereits ihre Schatten ausstreckt. Die großen Schwierigkeiten des Tages sind abgehakt. Nochmals nachtanken und ab zum Feierabenddrink.

SILVRETTA

Die legendäre Silvretta – Hochalpenstraße ist ein absolutes Highlight und Pflichteintrag auf jeder gepflegten Rennradbucketliste. Wir klettern bis zur Bieler Höhe auf über 2000m üNN, zum Genuss und um den Transfer rüber ins Tiroler Paznauntal zu erledigen. Belohnung für die ersten, zehrenden 20km des Tages? – Fast 50km Abfahrt bis nach Landeck, dem Beginn unserer Fahrt im Inntal.

KÜHTAI

Auf den Spuren des mythenumrankten Ötztaler Radmarathons. Acht Kilometer einrollen zum Tagesstart, dann - der Schafrichter des Tages:

der Kühtaisattel. Ein fast 18km langer Anstieg auf über 2000m Höhe, mitten in den Stubaier Alpen. Das Ziel des Anstieges ist das gleichnamige Örtchen, eines der höchstgelegenen Skiorte in Österreich. Hier kann es je nach Wetter auch schon mal der heiße Kakao sein, der benötigt wird. Anschnallen, Windjacken raus und Konzentration hoch - Die folgende Abfahrt Richtung Innsbruck hat es in sich..

Click in and ride with us!

LEISTUNGEN

  • Guided Rennrad Etappentour

  • Sechs Übernachtungen in Explorer Hotels entlang der Route

  • Halbpension; Frühstück und Abendessen im Vier Gang Menü

  • Verpflegungspakete 

  • Gepäcktransport zwischen den Hotels

  • Service-Car auf allen Etappen

  • Roadbook inkl. gpx. Files

  • Welcome Package von Endless Local

  • Rücktransfer Kitzbühel - Nesselwang

Preis ab 990,- Euro

Unverbindliche Anfrage:

Fünf Tage Asphalt unter den Rädern, brennende Oberschenkel und der Kampf mit einem selbst.

Unsere Explorer Hotels sind genau für Aktive wie uns ausgerichtet. Nach Ankunft können wir die Räder an eigens dafür vorhandenen Waschplätzen reinigen (oder direkt zur Bar, wer die Spuren des Tages als Trophäen am Rahmen behalten möchte),

oder lockergerüttelte Schrauben an den Werkbänken nachziehen. Dann ab in den Radlocker - damit alles sicher verstaut ist.

Den eigenen Körper kann man dann bei finnischer Sauna oder im Dampfbad auf den nächsten Tag vorbereiten.

Das Beste: Alle Explorer Hotels sind gleich ausgestattet, ihr wisst also genau was ihr am nächsten Tag erwarten dürft.

corona.png

Partner

EL_Logo_Schriftzug.png
ueberall_Logo_2020_white.png
PRO_Logo_schwarz.png
  • Facebook
  • Instagram

PRO Training Tours - Gesellschaft für Sporttouristik mbH - Fischerweg 7 - 87509 Bühl / Immenstadt am Alpsee